Suche

Sortiment

Wir über uns

Seit über 25 Jahren stehen wir bei unseren Kunden für Zuverlässigkeit, Innovation und kompetente Dienstleistung. In Brilon und weit darüber hinaus sind wir ein starker Partner für Industrie, Handwerk und den professionellen Endkunden. 

In der Handwerkstadt haben sich über 80 Großhändler deutschlandweit zusammengeschlossen. Durch diesen Zusammenschluss und den sich daraus ergebenden Vorteilen sind wir in der Lage unseren Kunden hochwertige Artikel aus den Bereichen Werkzeuge, Arbeitsschutz, technischer Handel und Befestigungstechnik zu günstigen Konditionen liefern zu können.

In allen Bereichen können wir uns auf unseren langjährigen Partner, das E/D/E in Wuppertal, verlassen. Hier profitieren wir und auch Sie von einem Know How im Bereich des Marketings, Lagerbewirtschaftung und kurzen Lieferzeiten. 

Auf einer Ladenfläche von über 2000 m² steht unseren Kunden ein Querschnitt des Sortiments zur Verfügung. In unserem Arbeitsschutzbereich halten wir ständig aktuelle Berufsbekleidung, Forst- und Wetterschutzbekleidung sowie eine große Auswahl an Schuhen bereit.

Für unsere gewerblichen Kunden sind wir Ansprechpartner für alle Varianten des automatischen Belieferungsservice.
 

 

Firmenhistorie
 

1989
Gründung der Firma Hoppe GmbH & Co. KG Werkzeuge – Industriebedarf


Wilhelm Hoppe und Alfons Schmelter gründen im Mai in Brilon auf 350 Quadratmetern die Firma Hoppe GmbH & Co. KG. Zu Beginn ihrer Geschäftstätigkeit führt die Firma Hoppe neben Werkzeugen, Industriebedarf, Befestigungstechnik und Gartentechnik zusätzlich noch Fahrräder. Die Bereiche Gartentechnik und Fahrräder wurden im Laufe der Jahre aus dem Programm genommen, um sich auf eine stärkere Bindung zu Handwerk und Industrie zu spezialisieren.
 

1994
Eröffnung der FIMA GmbH & Co. KG


In Marsberg wird die selbstständige Filiale, FIMA GmbH & Co. KG, eröffnet, die auch heute noch zum Geschäftserfolg beiträgt.


1995
Anmietung zusätzlicher Lagerflächen


Aufgrund der gestiegenen Kapazitäten reicht die vorhandene Lagerfläche nur für kurze Zeit. Aus diesem Grund werden 200 Quadratmeter Lagerfläche in einem nahegelegenen Außenlager angemietet, um Lagerengpässe zu verhindern.

 
1999
Neubau und Umzug in neue Geschäftsräume


Am jetzigen Standort erfolgt im März der Spatenstich zum Neubau eines Büro- und Geschäftsgebäudes mit einer Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern. Im September bezieht die Firma Hoppe die neuen Geschäftsräume mit einer jetzt übersichtlichen Präsentation aller Bereiche. Durch die Neustrukturierung und die größeren Verkaufs- und Verwaltungsräume kann die Kundenberatung respektiv dem Kundenservice immens verbessert werden.

 
2000
Ausbau der Geschäftsräume
Eröffnung der HANDWERKSTADT Hoppe


Im Mai 2000 eröffnet die Firma Hoppe die HANDWERKSTADT. Im Rahmen dieser Eröffnung wird die Produktpalette um weitere 10.000 Artikel erweitert. Die Lagerkapazität wird durch einen weiteren Anbau um 1.000 Quadratmeter erweitert. Die bisherige Lagerfläche wird in den offenen Verkauf integriert. 


2005
Inhaberwechsel


Zum 1. Juli 2005 tritt Matthias Kemmling die Nachfolge von Alfons Schmelter an, der die Firma nach 16 Jahren verlässt. Durch diesen Wechsel ist die Zukunft der HANDWERKSTADT Hoppe gesichert. 
 

Über die ganzen Jahre ist die Firma Hoppe immer bestrebt, sich den Marktgegebenheiten anzupassen. Dies hat immer wieder zur Folge, das der Ladenverkauf umgestaltet und Organisationsprozesse angepasst werden. Unser Ziel ist es, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen und uns dabei ständig weiter zu entwickeln.
 
Wie heißt es so schön:

STILLSTAND IST RÜCKSCHRITT

 

 Unser Team

Kundenservice



Datenschutz